| Weinsorten || Weinbau || Wine of Origin || Weinetiketten |

Weinbau Südafrika - Geologie im Weingebiet - Ältesten Weinböden auf der Welt

Was macht Weine in Südafrika so attraktiv? Das Geheimnis liegt in den verschiedenen Weinböden - die zu den ältesten Böden auf der Welt zählen! Die Weingegend von Kapstadt war vor ca. 1.000 Million Jahren ein Sumpf- und Seengebiet. Der Atlantische Ozean überflutete die Gegenden regelmässig, höhlte Berge aus und hinterlies grosse Täler. Der Tafelberg war in dieser Zeit ca. 10.000 Meter hoch.

Unvollstellbarer Druck wurde auf die Berge um Kapstadt ausgeübt, die sich in Hunderten von Jahren veränderten. Noch in der heutigen Zeit sieht man besonders in der Karoo Bergpatien, die gefaltet aussehen. Auf diese Weise änderte sich die Beschaffenheit der Böden, nachdem sich das Meer zurückzog. Die Berge wurden von der Sonne getrocknet und Teile des Gesteins verwitterten.

Im Durbanville Weingebiet gibt es viele Tonböden. Noch vor 30 Jahren wurde per Tagesabbau ganze Täler ausgegraben. Viele Weingebiete besitzen Ton, Kiessel, Schiefer und verwittertes Granitgestein als Untergrund. Hier finden die Weinreben mit ihrem langen Wurzelwerk halt. Wichtig ist, dass die Böden Feuchtigkeit speichern. Reine Granitböden sind säurehaltig und verhindern das Wachsen der Weinwurzeln. Eine Weinwurzel kann eine Tiefe von 8 bis 10 Meter erreichen!

Reine Tonböden können den Wasserabfluss verhindern und sind für den Weinanbau nur bedingt geeignet. Viele Weingüter in der Umgebung von Kapstadt besitzen jedoch einen Mix aus verschiedenen Bodentypen, wo sich Weinreben sehr wohl fühlen. Viele Weinböden bestehen aus Kies und Lehm. Der Unterboden besteht aus weiteren Lehm- und Schieferschichten, die auf idealer Weise Wasser speichern. Im Weingebiet von Hermanus (Overberg) gibt es Böden, die mit dem Weinanbaugebiet der Champagne in Frankreich sehr ähnlich sind. Die Weinböden wären für den Anbau von Champagner Trauben geeignet.

Jeder Weinbauer kennt seine Böden und weiss wo er welche Rebsorten anpflanzen kann. Der Weinbau in Südafrika ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor geworden. Viele Menschen leben vom Weinanbau. Die grösste Beschäftigung in der Weinindustrie ist in den Monaten Februar bis April, wenn die Weinernte am Kap herrscht! Da die Weinernte mit der Hand erfolgt, werden in diesen Monaten viele weitere Mitarbeiter eingestellt.

Geographie und Klima

Fast der gesamte Weinbau des Landes liegt im Western Cape. Die genaue Lage ist der 31. bis 34. südliche Breitengrad. Normaler Weise wäre die Lage für den Weinanbau zu warm, jedoch kühlt der kalte Atlantische Ocean die Weingebiete ab. Die meisten Weingebiete besitzen gemäßigtes maritimes Klima. Der Weinbau am Kap hat sich bestens entwickelt und viele Weinliebhaber aus aller Welt schätzen südafrikanische Weine.

Zurück <<< Wein Südafrika