| Weinsorten| Méthode Cap Classique | || Weinbau || Wine of Origin || Weinetiketten |

Südafrika Weinsorten - Weißweine - Rotweine - Sekt - Süssweine - Rosé

Hiermit möchten wir Ihnen ein paar Weinsorten vorstellen. Ausser Champagner bietet die Weinregion in Südafrika alle Qualitätsweine in allen Klassen.

Rotweine Rosé Sekt
Weißweine Süßweine Champagner

 

Rotweine

Rotwein wird aus blauen Trauben hergestellt. Die Farbe des Weines stammt von der Aussenhaut der Weintraube. Die Weinbeere besteht aus der Beerenschale, dem hellen Fruchtfleisch und den Kernen. Aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc werden erstklassige Rotweine hergestellt. Aber auch andere Rebsorten finden grossen Anklang in Südafrika.

  Rotweine

Weißweine

Goldgelbe Weine und fruchtig mit angenehmen Aromen wie Pfirische und Zitrusfrüchte. Weine mit ausbalancierter Säure und langem Abgang. Exzellenter Wein als Aperitif und /oder als Begleiter für leichte Speisen. Besonders zu Fischgerichten eine erstklassige Wahl. Südafrikanische Weißweine sind auch die Grundweine für die Produktion von Schaumweinen. Weinforscher nehmen an, dass die hellen Weintrauben durch eine Kreuzung von roten Trauben entstanden sind.

  Weissweine 
Rosé

Die Farbstoffe der Weine liegen in der Beerenschale. Roséweine sind sehr hellfarbige Weine aus roten und blauen Trauben, die wie Weissweine hergestellt werden. Viele Winzer benutzen leicht rötlich gefärbte Weintrauben. Je nach den Farbstoffen der Beerenhaut entsteht die Farbe vom Roséwein. Ein Roséwein kann kirschrot bis lachsfarben sein. Es gibt verschiedene Verfahren über die Herrstellung von Roséweinen.

  Ros'e Rose Weine 

Süßweine

Als Süßweine bezeichnet man Weine, die mehr als 40 Gramm Zuckergehalt pro ein Liter Flüssigkeit besitzen. Durch hohe Mostgewichte kann man die Voraussetzungen schaffen die Weine zu erhalten.

  Süssweine 

Sekt

Der Name Sekt stammt aus dem deutschsprachigen Raum und ist die Kurzbezeichnung für Schaumweine. Sekt ist mit natürlicher Kohlensäure versetzt und enthält in der Regel über 10 % Alkohol. Manche Weingüter stellen Sekt mit der raditionelle Flaschengärung nach. In vielen Grosskellereien wird das Rüttelverfahren von Maschinen übernommen. Die Kohlensäure darf bei der Herstellung von Sekt nicht künstlich erzeugt werden. Die meisten Sekthersteller halten sich leider nicht an dieses Verbot. In vielen Sektsorten ist künstliche Kohlensäure nachgewiesen worden. In Südafrika findet man allerdings alte Weingüter, wo jede Flasche noch mit der Hand gedreht wird. Einer der besten Sektsorten aus Südafrika ist der Pongracz-Sekt. Er bekommt regelmässig Gold- oder Silbermedaillen im International Wine Challenge.

   Sekt Pongracz

Champagner

Der Champagner ist ein Schaumwein, der in der Weinregion Champagne in Frankreich nach strengen und festgelegten Vorschriften angebaut und gekeltert wird. Der Name „Champagne" ist markenrechtlich geschützt. Nur französische Schaumweine dürfen den Namen Champagner tragen. In Südafrika werden jedoch nach dem gleichen Verfahren Schaumweine produziert, die der Qualität vom französischen Champagner sehr Nahe kommen. Für die Herstellung von Champagner werden folgende drei Rebsorten benutzt: Pinot Noir, Pinot Meunier und/oder die weisse Rebsorte Chardonnay. Lesen Sie mehr über die südafrikanische Herstellung von Sekt mit Flaschengärung:  Méthode Cap Classique - Mehr als nur ein Sekt!

  Champagner Moet & Chandon Champagne 

Zurück <<< Weine Südafrika < > Weiter >>> Weinanbau Suedafrika